News

Tierische Tage

An der Küste Chiles zwischen Cobquecura und Constitution ist das Radfahren ein Intervalltraining durch die vielen recht steilen Auf's und Ab's die es zu bewältigen gilt. Die Orte liegen meist direkt am Wasser und dazwischen verläuft die Straße etwas weiter im Landesinneren, durch Forstwald. An einem der Tage, entlang dieser Küste pedaliere ich gedankenversunken auf…
Mehr lesen

Ruta de Fruta

Nach zwei Pausentagen, auf einem der in Chile seltenen schönen Campingplätze, in Las Cabras (nach unserer bisherigen Erfahrung) sind wir wieder unterwegs zurück zur Küste. Die Straße auf der wir fahren werden ist die Ruta de Fruta (RN 66), die "Straße der Früchte" die wohl nach den vielen Obstplantagen hier benannt wurde. Klingt doch super,…
Mehr lesen

Der Pazifik ruft

Wir sind nun seit 3577 km unterwegs und noch 101 km vom Pazifik entfernt. Wir wollen die Küste entlang bummeln bis nach Valparaiso, wo wir bereits für Weihnachten eine Unterkunft gebucht haben. Es ist schon ziemlich warm, als wir heute Morgen im Hotel Bavaria aufwachen. Wir waren, (mehr …)
Mehr lesen

FAQ unserer Südamerika Radreise

Unterwegs auf der Straße und in den Hostels treffen wir ganz unterschiedliche Menschen, die im Grunde jedoch die gleichen Fragen an uns als Radreisende haben (es sei denn es sind auch Radreisende). Hier nun (zum Teil mit einem Augenzwinkern) einige der wiederkehrenden Fragen und unsere Antworten: (mehr …)
Mehr lesen

Abenteuer Ausrüstung

Es war schon ein paar Tage her, als ich morgens auf einer schlappen Isomatte aufwachte. Da ich das Loch nicht auf Anhieb fand beschloss ich, die Reparatur am nächsten Abend im Hostal durchzuführen. Am Morgen darauf machte der Benzinkocher (mehr …)
Mehr lesen

Busfahrt mit Fahrrädern

In den allermeisten Fällen kann man in Südamerika sein Fahrrad im Gepäckraum des Reisebusses transportieren. Für die Räder ist das nicht unbedingt ideal, aber bisher sind wir ohne großen Schaden davon gekommen. Der Transport kostet extra, was ich (mehr …)
Mehr lesen